top of page

Fähige Weinmarketing & Designagenturen für Weingüter, Winzer und Wein

Hey, liebe WinzerInnen und alle dazwischen! Ich weiß, ihr haltet mich vielleicht für eine weitere Designagentur – aber halt, stopp!


Bevor ihr darauf hereinfallt, lasst uns kurz über einen kleinen, aber feinen Unterschied plaudern:


Weinmarketing: Unternehmensberatung vs. Designagentur.


Warum?


Weil ein bisschen Beratung vorab nicht nur viele Kopfschmerzen, sondern auch sehr viel Geld spart.


Um euch auf diesem spannenden Pfad der Erleuchtung zu begleiten, präsentiere ich stolz (Trommelwirbel, bitte!): Die unvollständigste vollständige Liste fähiger Designagenturen für Weingüter.


Liste guter Designagenturen für Weingüter
Finde Designagenturen für Weingüter
Du ärgerst du dich noch dem Thema Sortimentsstraffung und Bepreisung rum? Dieser Videokurs schafft Abhilfe!

Bevor ihr euch aber in die Arme der nächsten besten Agentur stürzt, lasst uns kurz plaudern.


Dem aufmerksamen Leser und auch der Leserin wird auffallen, dass "WEIN verkauft!" dort nicht aufgeführt ist.


Was daran liegt, dass wir eine Unternehmensberatung mit Kompetenz in Weinmarketingfür Weingüter sind und keine Weinmarketing Designagentur.


Hier kommt der Clou: Dank meiner (nennen wir es mal) illustren Vergangenheit in einer ziemlich schicken Weinmarketingagentur, weiß ich ein oder zwei Dinge darüber, wie man mit Designern spricht – und zwar so, dass sie auch zuhören.


Im Unterschied zum Designer werde ich jedoch fürs Beraten bezahlt, nicht für die Optik.


Noch ein Clou: Auch wenn es erst auf den zweiten Blick logisch klingt, führt eine intensive Beratung doch tatsächlich zu einem tieferen Einblick als der typische Strategievormittag mit irgendwelchen Praktikanten der Agentur.

Nicht selten beraten wir deshalb Weingüter (und ihre Agentur gleichzeitig) während dem üblichen Agenturzirkus mit Grafikern, Programmierern, Fotografen und Textern, der dann losbricht.


Kurz gesagt:

Wir briefen die Agenturen darüber, was das Weingut eigentlich ausmacht und was die Winzer eigentlich brauchen. Wir sprechen nämlich fließend Designerisch!

Das Ergebnis?


Ohne uns stehen Weingüter am Ende oft da und müssen sich eingestehen, dass viel Geld für etwas geflossen ist, worauf der Name des Nachbarn genauso gut (oder schlecht) passen würde.


Mit unserer Hilfe vermeiden Winzer die klassischen "Hätte, Würde, Könnte" Runden dank Briefings, die so scharf sind wie der Säuregehalt in einem Riesling von der Mosel.


Infos zum Beratungsangebot findest du hier: weinverkauft.com/beratung


Nun zur Weinmarketing Designagenturen Liste:


Die unvollständigste vollständige Liste fähiger Weinmarketing Designagenturen für Weingüter.


Fehlen Einträge? Schreib mir einfach eine kurze Nachricht per Mail


Achso – die Anzahl von Betrieben, die wir pro Jahr beraten können, ist leider begrenzt: Das Jahr hat nämlich gar nicht mal so viele Wochen, in denen weder:


  1. Hochsaison im Pflanzenschutz,

  2. Urlaub im Sommer,

  3. Weinlese,

  4. Weinfest oder Messe,

  5. Auslieferungsfahrten nach Buxtehude,

  6. Weihnachtsgeschäft,


noch vorangemeldete Weinproben mit Gruppen, die alle nur eine Flasche kaufen wollen, sind.


Deshalb, und weil niemand sagen kann, ob die EU Fördergelder für geförderte Betriebsberatung überhaupt neu aufgelegt werden, überspringe deinen Schatten und ruf uns doch einfach mal an.


Absagen kannst du danach noch immer.


Cheers!



Comments


Woher ich das alles weiß?

Find's auf meinem Instagramprofil raus 
oder hör's in meinen Podcasts nach.

Komm, erforsche mit mir die Kunst des Weinverkaufens! 

Unverbindliche Beratungsanfragen an diego@weinverkauft.com

bottom of page